| News
Lesedauer: 2 min
30. September 2021
Embedded World 2022 erstmals in China
Bild: NürnbergMesse / SWEECC Shanghai

Die NürnbergMesse erweitert zusammen mit ihrem Partner Weka Fachmedien sowie Informa Markets Creativity in Shenzhen ihr Angebot der Embedded World: Vom 15. bis 17. Juni 2022 soll die Premiere der Embedded World China in Shanghai stattfinden. Mit der neuen Fachmesse inklusive Konferenz für eingebettete System-Technologien kann die NürnbergMesse ihr Wachstum im Ausland fortsetzen. Dr. Roland Fleck, CEO NürnbergMesse Group, freut sich über die neue Fachmesse: „Wir machen damit auch im Schlüsselmarkt China wieder einen nächsten Schritt. Nach dem deutschen Messe-Restart in diesem Herbst setzen wir unseren Weg der Weiterentwicklung unserer Produktfamilien und gezielten Investitionen auch im Ausland fort.“ Wie die Leitmesse in Nürnberg so soll auch die neue Veranstaltung in China die Neuheiten der Embedded-Technologien in Szene setzen. Mit ihrem Programm wollen die gemeinsamen Veranstalter vor allem die zahlreichen Unternehmen aus den chinesischen Technologie-Zentren Shanghai und Shenzhen adressieren. Nach der Embedded World 2021 Digital kehrt die Messe im März 2022 ins Messezentrum Nürnberg zurück. Wenige Monate später öffnet dann die neue Embedded World China in Shanghai ihre Tore. „Stattfinden wird die neue Fachmesse auf rund 16.000m² Ausstellungsfläche im Shanghai World Expo Exhibition and Convention Center (SWEECC)“, so Darren Guo, Managing Director, NürnbergMesse China. Bereits zur Erstauflage erwarten die Veranstalter mehr als 300 Unternehmen aus den Bereichen Komponenten, Module, Anwendungssysteme, eingebettete Bildverarbeitungssysteme und Kommunikation sowie mehr als 10.000 Fachbesucher. Im Fokus der Erstauflage werden 2022 intelligentes und sicheres Design und Lösungen für die Automobil- und IoT-Industrie stehen.

| News
NürnbergMesse GmbH
http://www.nuernbergmesse.de

Das könnte Sie auch interessieren