Box-PC für KI-Anwendungen

Bild: Industrial Computer Source (Deutschland) GmbH

Mit Nuvo-8240GC präsentiert Industrial Computer Source eine KI-Plattform für Inferenzbeschleunigungsanwendungen. Der Box-PC mit Unterstützung für zwei NVidia Tesla T4 verfügt über Multipräzisions-Turing-Tensor-Kerne sowie neue RT-Kerne und bietet eine GPU-Leistung bis 130TFLOPS im FP16 und 520TOPS im INT4 für GPU-beschleunigtes Edge Computing und erweiterte KI-Inferenz.

Zudem wird der PC von einem Intel-Xeon-E- oder Core-Prozessor der 8./9.-Generation mit bis zu acht Kernen und 16 Threads in Verbindung mit dem Intel-C246-Chipsatz angetrieben. Er kann bis zu 128GB ECC- oder nicht-ECC-DDR4-Speicher unterstützen. Das System verfügt über einen internen 2,5″-Sata-HDD/SSD-Steckplatz, einen Hot-Swap-fähigen 2,5″-Einschub für den Austausch von HDD/ SSD sowie über einen m.2-2280-Sockel. Seine frontseitig zugänglichen GbE- und USB3.1-Gen1 sind über Schraubverriegelungsmechanismen für sichere Kabelverbindungen konzipiert. Zusätzlich zu den zwei x16-PCIe-Steckplätzen für die Installation von Grafikkarten gibt es noch zwei weitere x8-PCIe-Steckplätze für Erweiterungskarten. Der PC arbeitet mit einem Weitbereichs-DC-Eingang von 8 bis 48V mit integrierter Zündspannungsteuerung.

Industrial Computer Source (Deutschland) GmbH

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Nerd Force1 UG / Open Skunkforce e.V.
Bild: Nerd Force1 UG / Open Skunkforce e.V.
Call for Papers und Ticketverkauf der emBO++ 2023 gestartet

Call for Papers und Ticketverkauf der emBO++ 2023 gestartet

Die EmBO++ findet in diesem Jahr, nach zwei Jahren rein digitaler Veranstaltung, vom 23. bis zum 25. März wieder in Bochum statt. Die Themenvielfalt der zweitägigen Konferenz erstreckt sich von Physik und klassischer Elektrotechnik über Systemdesign von Platinen für eingebettete Systeme, Programmmierbibliotheken, Entwicklungstoolchains bis hin zu speziellen Features von Programmiersprachen und deren Standardisierung.