Embedded-System für anspruchsvolle Umgebungsbedingungen
Bild: Syslogic GmbH

Syslogic bietet mit dem neuen Rugged Computer RPC 81 ein Embedded-System für den Einsatz unter anspruchsvollen Umgebungsbedingungen. Das System ist für Einsatzbereiche geeignet, wo die Arbeitsbedingungen besonders schwierig sind. Es hält Schock, Vibration und Hitze genauso stand wie Staub, Feuchtigkeit oder Spritzwasser. Entsprechend kann der Computer weltweit in der Agrartechnik, in Baumaschinen, in der Energiewirtschaft, in Smart Cities oder in der Bahntechnik eingesetzt werden. Die Intel-Atom basierten Rugged-Computer gehören zu den robustesten Embedded-Systemen am Markt. Das strapazierfähige Elektronikdesign findet im Gehäuse seine Fortsetzung. Es erfüllt die Schutzklasse IP67 und IP69 und ist damit staub- und wasserdicht. Weiter ist der Rugged Computer für den Temperaturbereich von -40 bis +85C° auf Bauteilebene ausgelegt. Er verfügt prozessorseitig über eine Multi-core-64-Bit-Technologie von Intel-Atom. Der RPC 81 lässt sich über Zusatzmodule ans 5G-Netz anbinden und verfügt über zahlreiche IIoT-Features. Das Mainboard ist mit einem CAN-Controller ausgestattet. Dieser unterstützt CAN-FD. Über M.2-Schnittstellen lassen sich 5G-Module und Wifi-6-Module (IEEE802.11ax) anbinden. Letztere bieten neu eine Accesspoint-Mode-Funktion. In Verbindung mit den x-codierten M12-GBit-Ethernet-Ports, die hohe Datenraten zulassen, eignet sich der Computer z.B. für die Vehicle-to-Cloud-Kommunikation. Optional lässt sich zudem ein hochpräzises GNSS-Modul u-Blox ZED-F9 Serie integrieren. Damit ermöglicht der Rugged-Computer mittels RTK-Technologie (Real-Time Kinematics) eine zentimetergenaue Positionsbestimmung.

Das könnte Sie auch Interessieren