Embedded-Flashspeicher im UFS-Format
Bild: Kioxia Europe GmbH

Kioxia Europe, Anbieter von Speicherlösungen, bietet ab sofort Muster von Embedded-Flashspeicher im Universal-Flash-Storage(UFS)-Format und mit Unterstützung für MIPI M-PHY v5.04 an. Die neue Produktreihe setzt auf 3D-Flashspeicher BiCS Flash des Unternehmens und ist in Kapazitäten mit 128, 256 und 512GB erhältlich. Durch die hohen Lese- und Schreibgeschwindigkeiten sind die Geräte für eine Vielzahl mobiler Anwendungen geeignet, einschließlich für den Einsatz in aktuellen Smartphones. Die Speichermedien basieren auf dem UFS-Format (MIPI M-PHY 5.0) der nächsten Generation, das eine theoretische Schnittstellengeschwindigkeit von bis zu 23,2GBit/s pro Lane (46,4GBit/s bei zwei Lanes) im HS-Gear5-Modus bietet. „Die Evolution des UFS-Standards wird die Leistungsfähigkeit und die Kapazitäten mobiler Next-Generation-Anwendungen wie Smartphones erhöhen. Mit diesem branchenweit ersten UFS-Embedded-Flashspeicher unterstreicht Kioxia ein weiteres Mal seine Führungsposition und sein Engagement bei der Entwicklung von UFS-Speichern“, betont Axel Stoermann, Vice President Memory Marketing & Engineering von Kioxia Europe.

Kioxia Europe GmbH

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige