Gemeinsame Funkplattform für das Design von 5G-Netzen

Analog Devices gibt seine Zusammenarbeit mit Intel an der Schaffung einer flexiblen Funkplattform bekannt. Diese soll auf die Bewältigung der Herausforderungen beim Design von 5G-Netzen ausgerichtet sein und die Kunden zu einer schnelleren und wirtschaftlicheren Skalierung ihrer 5G-Netze befähigen.

Die Funkplattform kombiniert die HF-Transceivertechnologie von Analog Devices mit der Leistungsfähigkeit und dem niedrigen Stromverbrauch der FPGAs der Reihe Arria 10 von Intel. Die Kooperation wird Designern die Gelegenheit zur individuellen Anpassung von Frequenz, Bandbreite und Leistung bieten, um zu niedrigeren Kosten eine höhere System-Performance zu erreichen.

Thematik: Lösungen
| News
Analog Devices GmbH

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Nerd Force1 UG / Open Skunkforce e.V.
Bild: Nerd Force1 UG / Open Skunkforce e.V.
Call for Papers und Ticketverkauf der emBO++ 2023 gestartet

Call for Papers und Ticketverkauf der emBO++ 2023 gestartet

Die EmBO++ findet in diesem Jahr, nach zwei Jahren rein digitaler Veranstaltung, vom 23. bis zum 25. März wieder in Bochum statt. Die Themenvielfalt der zweitägigen Konferenz erstreckt sich von Physik und klassischer Elektrotechnik über Systemdesign von Platinen für eingebettete Systeme, Programmmierbibliotheken, Entwicklungstoolchains bis hin zu speziellen Features von Programmiersprachen und deren Standardisierung.