Kompakte SMD- und THR-Leiterplattenklemmen

Bild: Phoenix Contact Deutschland GmbH

Phoenix Contact erweitert sein Portfolio an SMT- und THR-lötbaren Leiterplattenklemmen für Leiterquerschnitte bis 0,5mm². Die neuen Klemmen der MPT-Serie im Raster 2,54mm sind so klein, dass gerade in kompakten Anwendungen der platzsparende Geräteanschluss möglich ist. Das Schraubanschlusssystem kann zwei Leiter pro Klemmstelle aufnehmen. Durch seine hohe Kontaktkraft sinkt der Widerstand – und die Bauteile bleiben kühler. Die kompakten Leiterplattenklemmen sind für Ströme bis 6A sowie Spannungen bis 320V ausgelegt und in zwei- bis zwölfpoligen Ausführungen erhältlich. Für die automatisierte Bestückung liefert sie Phoenix Contact in einer Gurtverpackung aus.

Phoenix Contact Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Nerd Force1 UG / Open Skunkforce e.V.
Bild: Nerd Force1 UG / Open Skunkforce e.V.
Call for Papers und Ticketverkauf der emBO++ 2023 gestartet

Call for Papers und Ticketverkauf der emBO++ 2023 gestartet

Die EmBO++ findet in diesem Jahr, nach zwei Jahren rein digitaler Veranstaltung, vom 23. bis zum 25. März wieder in Bochum statt. Die Themenvielfalt der zweitägigen Konferenz erstreckt sich von Physik und klassischer Elektrotechnik über Systemdesign von Platinen für eingebettete Systeme, Programmmierbibliotheken, Entwicklungstoolchains bis hin zu speziellen Features von Programmiersprachen und deren Standardisierung.