Lesedauer: 1 min
27. November 2020
Neues lüfterloses AI-Computing-System
Bild: Plug-In Electronic GmbH

Plug-In Electronic präsentiert das neue kompakte Embedded-System aus dem Hause Vecow. Es ist robust und bietet gute Systemeigenschaften. Die Box-PCs aus der EVS-2000-Serie sind speziell für Anwendungen in rauen Umgebungen, in denen z.B. große Temperaturschwankungen herrschen, konzipiert. Die Hochleistungsrechner sind mit MXM-Grafikmodulen ausgestattet und es können Intel-Xeon-/Core-Prozessoren der zehnten Generation in das System integriert werden. Darüber hinaus verfügen die einzelnen Modelle über Intel-UHD-630-Grafikanbindung, die aufgrund ihrer hohen Rechenleistung eine Steigerung der Systemperformance von 45% und eine Steigerung der Grafikleistung von 87% gegenüber der Coffee-Lake-Generation liefern. Dank der Nvidia-Turing-Architektur-Technologie oder durch den Einsatz von AMD-Grafikkarten unterstützt die EVS-2000-Serie acht unabhängige Displays mit einer Auflösung von bis zu 8K. Zusätzlich bieten die Box-PCs eine Vielzahl an Schnittstellen, wie z.B. GigE LAN, USB, COM, PCI/PCIe, SIM oder m.2. Diese ermöglichen flexible Erweiterungen und Integrationen, wie WWAN/WLAN/PCIe-Storage und CAN-Bus. Das System ist lüfterlos und unterstützt einen erweiterten Temperaturbereich -40 bis 60°C, 9 bis 50VDC-in und Software-Ignition-Power-Control sowie TPM 2.0.

Thematik: Lösungen
Plug-In Electronic GmbH
http://www.plug-in.de

Das könnte Sie auch interessieren