SD-Speicherkarten-Controller für industrielle Anwendungen
Bild: Hyperstone GmbH

Hyperstone hat Anfang März seine neue S9-Controller-Familie für Secure-Digital-(SD)- und MicroSD-Speicherkarten vorgestellt. Die Serie soll den hohen Qualitätsanspruch des Unternehmens an die Zuverlässigkeit von NAND-Flash-Controllern untermauern. In Verbindung mit einem Application Programming Interface (API) unterstützt die S9S-Version des Controllers zudem verschiedene Sicherheitsfunktionen. Für eine verlängerte Lebensdauer und eine hohe Datenintegrität sowie Ausfallsicherheit verfügt der Controller über FlashXE ECC- und HyReliability-Funktionen. Damit eignet er sich für Einsätze in Industrie-, Telekommunikations-, Netzwerk- sowie medizinischen Geräten. Der HyMap Flash Translation Layer gewährleistet eine nur minimale Schreibverstärkung (Write Amplification) bei hoher Ausdauer. Das Resultat: eine effiziente Nutzung von NAND-Flash und geringe Ausfälle. Ergänzt wird der Funktionsumfang durch HySmart. Dabei handelt es sich um ein Monitoring-Tool zur Zustandsüberwachung und Kontrolle der Lebensdauer für eine vorausschauende Wartung. Die Sicherheitsvariante S9S bietet Hardware-Unterstützung für AES-128/256, Public Key Elliptic Curve Cryptography, TRNG/DRBG, SHA-256 Hashing, GPIO-Pins sowie ISO7816-, I2C- und SPI-Schnittstellen. „Die Nachfrage nach individuellen Lösungen und der Bedarf an maßgeschneiderten, einzigartigen Produkten ist höher denn je“, sagt Katrin Wenzel, Technical Marketing Manager bei Hyperstone. „Der S9 kommt mit verschiedenen Optionen, um die Firmware anzupassen, eigenen Code hinzuzufügen und andere externe Komponenten anzuschließen.“

Hyperstone GmbH

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige