Strategische Partnerschaft von Adobe, IBM und Red Hat

Adobe, IBM und Red Hat kündigen eine strategische Partnerschaft an, um digitale Transformationsprozesse zu beschleunigen und die Sicherheit für Echtzeitdaten für Unternehmen in regulierten Branchen zu stärken. Die Partnerschaft soll es Unternehmen ermöglichen, ihren Kunden personalisiertere Experiences entlang der gesamten Customer Journey anzubieten und so Engagement, Rentabilität und Loyalität zu verbessern.

„Um in der digitalen Wirtschaft wettbewerbsfähig zu sein, müssen Innovationen schnell umgesetzt werden“, so Ashesh Badani, Senior Vice President, Cloud Platforms bei Red Hat. „Gemeinsam ermöglichen es Adobe, IBM und Red Hat Unternehmen und Organisationen, digitale Erlebnisse in jeder Umgebung flexibel und schnell über die hybride Cloud bereitzustellen, sei es in firmeneigenen Rechenzentren oder in mehreren öffentlichen Clouds.“

Thematik: Lösungen
| News
Adobe Systems GmbH

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Nerd Force1 UG / Open Skunkforce e.V.
Bild: Nerd Force1 UG / Open Skunkforce e.V.
Call for Papers und Ticketverkauf der emBO++ 2023 gestartet

Call for Papers und Ticketverkauf der emBO++ 2023 gestartet

Die EmBO++ findet in diesem Jahr, nach zwei Jahren rein digitaler Veranstaltung, vom 23. bis zum 25. März wieder in Bochum statt. Die Themenvielfalt der zweitägigen Konferenz erstreckt sich von Physik und klassischer Elektrotechnik über Systemdesign von Platinen für eingebettete Systeme, Programmmierbibliotheken, Entwicklungstoolchains bis hin zu speziellen Features von Programmiersprachen und deren Standardisierung.