China Unicom nutzt 5G-Gerätetest- und Validierungslösungen von Keysight

Bild: Keysight Technologies GmbH

Keysight Technologies teilt mit, dass China Unicom, einer der weltweit größten Mobilfunkbetreiber, die 5G-Gerätetestlösungen des Unternehmens nutzen wird, um sicherzustellen, dass seine 5G-Smartphones und -CPE  den aktuellesten 5G-NR-Standards entsprechen.

Im November 2019 führte China Unicom erste 5G-Dienste ein, um Verbrauchern in chinesischen Großstädten mobile Konnektivität zu bieten. Zur Erweiterung dieser Dienste wird China Unicom die 5G-Mobilfunk-Testplattformen von Keysight einsetzen, um zu überprüfen, ob die neuen 5G-Mobilfunkgeräte die Erwartungen der Endbenutzer hinsichtlich Leistung, Sicherheit und Datenschutz erfüllen.
„Keysight hat sich zum Ziel gesetzt, einen globalen 5G-Markt zu unterstützen, für den bis 2025 mehr als zwei Milliarden 5G-Abonnements prognostiziert werden“, sagte Kailash Narayanan, Vizepräsident und Geschäftsführer der Wireless Test Group bei Keysight. „Der unabhängige und ganzheitliche Ansatz von Keysight bei Test, Optimierung und Sicherheit hat neben wichtigen Beiträgen zu Standards und Partnerschaften zu vielen Meilensteinen geführt, die die weltweite Einführung von 5G und damit verbundenen Technologien beschleunigen.“

Keysight Technologies GmbH

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Nerd Force1 UG / Open Skunkforce e.V.
Bild: Nerd Force1 UG / Open Skunkforce e.V.
Call for Papers und Ticketverkauf der emBO++ 2023 gestartet

Call for Papers und Ticketverkauf der emBO++ 2023 gestartet

Die EmBO++ findet in diesem Jahr, nach zwei Jahren rein digitaler Veranstaltung, vom 23. bis zum 25. März wieder in Bochum statt. Die Themenvielfalt der zweitägigen Konferenz erstreckt sich von Physik und klassischer Elektrotechnik über Systemdesign von Platinen für eingebettete Systeme, Programmmierbibliotheken, Entwicklungstoolchains bis hin zu speziellen Features von Programmiersprachen und deren Standardisierung.