Automatisierungssoftware
Fault Injenction: Einfach automatisiert

Fault Injenction: Einfach automatisiert

Die Fehlerinjektion ist eine bewährte Methode, um insbesondere die Software von
sicherheitskritischen Anwendungen dokumentierten Tests zu unterziehen. Für eine nachweisliche
100-prozentige Anweisungsüberdeckung lassen sich jetzt im Test-Tool Tessy mithilfe der Fault-Injection-Funktion Fehlersituationen vollkommen ohne Quellcodeänderung automatisiert testen.

mehr lesen
Bild: Embedded Office GmbH & Co. KG
Bild: Embedded Office GmbH & Co. KG
Sichere Softwaregrundlagen: Angriffe abwehren

Sichere Softwaregrundlagen: Angriffe abwehren

Das Industrial Internet Consortium (IIC) und die Working Group for Industry 4.0 haben mit der Industrial Internet Reference Architecture (IIRA), beziehungsweise dem Reference Architectural Model for Industrie 4.0 (RAMI 4.0), Richtlinien und Empfehlungen gegen Cyber-Attacken erarbeitet. Einen Schutz vor Cyber-Angriffen bietet die Separation-Kernel-Technologie. Sie ermöglicht es, anfällige Schnittstellen streng zu kontrollieren, um Angriffe schon im frühen Stadium zu unterbinden.

mehr lesen

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige